Die Aufgaben eines Gefahrgutbeauftragten

Der Gefahrgutbeauftragte hat die Aufgabe, Unternehmungen bei der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften aktiv zu unterstützen. Er informiert Mitarbeiter und Betriebsangehörige regelmässig über Vorschriften und Gefahrenpotentiale. Mit seiner Erfahrung und dem angeeigneten Wissen macht er auf Optimierungsmöglichkeiten im Berufsalltag aufmerksam. Ein gutes Gefahrgutmanagement zielt darauf, dass mögliche Probleme und Unsicherheiten erst gar nicht auftreten.

 

Zusammengefasst hat der GGB untenstehenden Hauptaufgaben warzunehmen:

 

– Überwachung der Einhaltung der Vorschriften und Verfahren im Bereich der
   Beförderung gefährlicher Güter

– Beratung der Unternehmung

– Jährliche Berichterstattung zu Handen der Unternehmensleitung

– Erstellung von Unfallberichten zu Handen der Unternehmensleitung

 

Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GGBV)

 

Erläuterungen zur GGBV